Grundschule Sietland - stellt sich vor

Die Grundschule Sietland ist ein- bis zweizügige, verlässliche Grundschule in der ländlichen Samtgemeinde Land Hadeln. Der Standort der Schule befindet sich in der Gemeinde Ihlienworth. Die Schüler der Grundschule kommen aus den Gemeinden  Odisheim, Steinau und Ihlienworth.

 

Zurzeit besuchen ca. 100 Schüler/innen unsere Grundschule Sietland, die sich auf sechs Klassen verteilen. Die Schüler wohnen in einem sehr zersiedelten ländlichen Raum und haben teilweise sehr lange Anfahrtswege (bis 12 km).

 

An der  GS Sietland arbeiten momentan 2 Vollzeitlehrkräfte, 7 Teilzeitlehrkräfte und eine Förderschullehrerin. Hinzu kommen 2 Pädagogische Mitarbeiterinnen und eine Schulsekretärin.

 

Zu unserem Schulgebäude gehören 8 Klassenräume, die teilweise mit Gruppenräumen ausgestattet sind. Außerdem beherbergt das Schulgebäude einen gut ausgestatteten Betreuungsraum, einen Werkraum, einen Musikraum mit einem bemerkenswerten Orffschen Instrumentarium, einen Computerraum mit 11 PC-Arbeitsplätzen, eine geräumige Küche, einen Medienraum mit Schwarzlichttheater sowie einen Lese- und Ruheraum. Hinzu kommt eine große, von Kindern dekorierte Pausenhalle, die mit einigen Spielgeräten, Experimentierstationen und Bewegungselementen ausgestattet ist. Zur Pausenhalle gehört eine Bühne, die für Veranstaltungen genutzt  wird.

 

Das Außengelände unserer Schule lädt zu zahlreichen Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten ein. Es bietet einen großzügigen Pausenhof  mit einem naturnahen Gelände, auf dem sich ein Bolzplatz, eine Weidenhütte, eine Kräuterspirale, ein grünes Klassenzimmer, ein Hügel,  eine Streuobstwiese mit Insektenhotel und ein Spielplatz mit vielen Geräten und einem großen Baum- und Strauchbestand befinden. Unsere Garten-AG betreut einen Teil der Beete und hat auch bereits kleine Gemüsebeete, Staudenbeete und Getreidebeete angelegt.

Es stehen eine Turnhalle und ein großer Sportplatz in unmittelbarer Nähe zur Verfügung. Für Projektwochen wird zudem die gegenüber liegende Reithalle und die Medem für Kanufahrten genutzt.

 

Als verlässliche Grundschule bieten wir den ersten und zweiten Klassen ein freiwilliges Betreuungsangebot von 11.40h - 12.25h an. Diese Betreuungszeit wird von unseren Pädagogischen Mitarbeiterinnen in einem geräumigen Betreuungsraum durchgeführt.

 

Der Unterricht in den ersten beiden Klassen findet von 7.55h bis 11.35h bzw. 12.25h statt. Die dritten und vierten Klassen haben täglich von der 1. bis zur 5. Stunde (7.55h - 12.25h)  Unterricht. Teilweise finden auch sechte Unterrichtsstunden von 12.35h bis 13.20h statt.

 

Wir bieten verschiedene Arbeitsgemeinschaften für die dritten und vierten Klassen an.  Zum festen Bestandteil dieses Angebotes gehören  die Arbeitsgemeinschaften  Trommeln, Töpfern, Schulgarten-AG und Aquarellmalerei. Momentan bieten wir auch Experimente sowie eine Sport-AG an. 

 

 

Wir haben an unserer Schule drei Bewegungspausen, in denen sich die  Kinder  bei entsprechender Witterung draußen bewegen und entspannen können. In  einer gemeinsamen Frühstückspause mit den Lehrerinnen und Lehrern  wird auf ein ausreichendes und gesundes Frühstück geachtet. Dieses wird an drei Wochentagen durch Obst- und Gemüselieferungen des Projektes "Schulobst" bereichert.   Regelmäßig wird ein ausgiebiges und gesundes Klassenfrühstück veranstaltet.

 

In unserer bewegungsfreudigen Grundschule fördern wir eine Rhythmisierung des Schulalltags. Es werden Bewegungsgewohnheiten angebahnt, die dazu beigetragen, dass unsere Schüler und Schülerinnen Entspannung, Entlastung und aktive Muße in der Schule finden.

 

Der Erwerb von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten wird weitgehend unter bewegungsanregenden Aspekten konzipiert, um ein alle Sinne aktivierendes und eigenverantwortliches Lernen zu ermöglichen.