Projektwoche

HOSPIZ macht SCHULE

Ein Bericht von den Kindern der Klasse 3b.

Letzte Woche, vom 17.-21. September hatten wir eine Projektwoche bei uns in der Klasse. Wir haben mit Maria, Bärbel, Karin, Christel, Doetie und Birgit vom Hospizverein verschiedene Themen gehabt. Wir haben über Sterben und Tod gesprochen.

Am ersten Tag hieß das Thema "Werden und Vergehen". Wir haben Fotos von uns auf Plakate geklebt. Darauf kann man sehen, wie wir früher aussahen und wie wir jetzt aussehen.

Am Dienstag haben wir bunte Blätter aus unserer Kiste geholt. Wir durften das Material an alle Gruppen verteilen. Das Thema des Tages war "Krank sein". Wir haben in unseren Gruppen Pantomime gespielt. Die anderen Gruppen haben geraten welche Krankheit wir vorspielen. Unsere Gruppenführerin hieß Christel. Es kam auch eine Ärztin zu Besuch in unsere Klasse. Wir durften ihr ganz viele Fragen stellen.

Am dritten Tag haben zusammen einen Film geguckt. Er heißt: "Willi wills wissen - Wie ist das mit dem Tod?" Der Film war gut. Das Thema war "Sterben und Tod".

Wir haben einen Blumentopf bemalt und Erde reingepackt. Und wir haben Bohnenpflanzen eingepflanzt. Das kam so ähnlich in dem Film vor.

Wir hatten in unserer Gruppe das Thema "Traurig sein". Unsere Chefin war Maria. Es ging um ein Bilderbuch. Und wir haben mit Fingerfarben gemalt. Man kann mit Farben Gefühle ausdrücken.

Letzter Tag. Wir hatten das Thema "Trost und Trösten". Wir waren auch drei Kinder in der blauen  Gruppe. Unsere Gruppenführerin war Birgit.

Doetie hat immer den Film vorbereitet und auf die Zeit geachtet.

Am Ende kamen viele Eltern zum Abschlussfest. Wir haben gesungen, getanzt und gezeigt, was wir an den verschiedenen Tagen gemacht haben. Das war eine besondere Woche.

                                                              die Klasse 3b

Wir sind Klasse 2000!

Als Klasse 2000 besucht uns Frau Oetjen in jedem Schuljahr mehrmals und bringt jedes Mal ein neues Thema mit, an dem wir dann im Sachunterricht weiterarbeiten. Klaro, die Figur des Gesundheitsprogramms, ist auch immer mit dabei.

Unser letztes Thema hieß: Gefühle erkennen.

Seine eigenen und die Gefühle anderer wahrzunehmen und richtig zu deuten, ist sehr, sehr hilfreich im Miteinander!

 

Und dies ist der Bericht der Kinder:

Die Klarostunde

Am Freitag war Frau Oetjen da. Wir haben über Gefühle gesprochen und ein Gefühlebuch gekriegt. Frau Oetjen hat auch eine Geschichte vorgelesen und wir haben das Spiel "Sven und Leonie" gespielt. Wir sollten die Gefühle nachmachen. Die Jungs waren Sven und die Mädchen waren Leonie. Es war toll.

                                                    18. Mai 2018  Klasse 2

Sachunterricht

Thema "Licht und Schatten"

Um einen Schatten zu erzeugen benötigen wir zuerst mal eine Lichtquelle! Die Sonne ist die größte Lichtquelle, die wir auf der Erde haben, also nichts wie raus!

Wir zeichnen gegenseitig unsere Schattenbilder und stellen uns dabei viele interessante Fragen wie zum Beispiel:

Ist mein Schatten so groß wie ich?

Warum kann der Schatten nicht auf der anderen Seite sein?

2 Stunden später sieht mein Schatten ganz anders aus, wie kommt denn das?

Kann eine Gießkanne drei verschiedene Schatten werfen?

Im Milchmuseum und auf dem Milchweg

 

Am 5. März 2018 durfte unsere Klasse am Vormittag einen kleinen Ausflug unternehmen. Zum Start der neuen Landfrauenmarkt-Saison war das NDR Fernsehen in Ihlienworth zu Gast. Für die Sendung "Mein Nachmittag" wurden das Milchmuseum und der Milchweg vorgestellt und wir waren dabei! Nach einer Museumsführung wurde im Landfrauencafe eine leckere Quarkspeise zubereitet und verzehrt und dann ging es zu ausgewählten Stationen des Milchweges durchs Dorf. Die Geburtstagskinder Lenny und Sophie durfte ihr Geburtstagsständchen selbst am "Milchkannen-Glockenspiel" begleiten!

Die "Hausaufgaben" an diesem besonderen Tag waren u.a. sich mit seiner Familie um 16.20h den Film im Fernsehen anzuschauen, das haben bestimmt alle gemacht!

Wir sind "Klasse 2000"

Schon seit dem ersten Schuljahr sind wir, wie viele andere Klassen in Deutschland "Klasse 2000", d.h. wir nehmen an dem Unterrichtsprogramm "Klasse 2000" zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung teil. Mit der Symbolfigur KLARO erforschen die Kinder, was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht, körperlich, psychisch und sozial.

Zu den wichtigsten Themen gehören:

- Gesund essen & trinken

- Bewegen & entspannen

- Sich selbst mögen & Freunde haben

- Kritisch denken & Nein sagen (vor allem zu Tabak und Alkohol)

Das Programm "Klasse 2000" stellt uns ansprechendes, dem Alter der Schüler entsprechendes Material zu wie Stundenentwürfe, Bild- und Bastelmaterial, Plakate, CDs mit Bewegungsmusik und Entspannungsgeschichten, Spielpläne und vieles mehr.

Bei "Klasse 2000" gibt es in jedem Schuljahr bis zu 3 Impulsstunden, die unsere Gesunheitsförderin Frau Oetjen gestaltet. Am 20. Oktober wird sie wieder zu uns in den Unterricht kommen.

Dieses Unterrichtsprogramm finanziert uns über alle 4 Schuljahre der LionsClub Land Hadeln!

Vielen herzlichen Dank!

                                                                 Olivia Wagner

Ein naturkundlicher Tag im Natureum

Das Natureum ist ein herrlicher Ort! Es gibt so vieles zu erkunden über unsere Landschaft, über einheimische Tiere, über die Eiszeit - und es gibt einen großartigen Spielplatz! Da ist dann das Wetter auch völlig egal!

Die Kinder haben in Gruppen mehr als 80 Tierarten im Natureum entdeckt und notiert:

Wasserralle, Seehund, Stör, Mauswiesel, Fasan, Skua, Basstölpel, Tordalk, Iltis, Schweinswal, Leopard, Schneefuchs, Schneehase, Wollnashorn, Rentier, Wildpferd, Steppenbison, Vielfraß, Gämse, Scheehuhn, Höhlenbär,Höhlenlöwe, Antilope, Auerochse, Höhlenhyäne, Bartgeier, Wolf, Storch, Fuchs, Nonnengans, Haubentaucher, Kreuzotter, Reh, Kranich, Krebs, Qualle, Elch, Esel, Pferd, Schlange, Mammut, Luchs, Möwen, Igel, Meerneunauge, Saatgans, Steinmarder, Neuntöter, Graureiher, Turmfalke, Schleiereule, Feldlerche, Bisam, Star, Kiebitz, Feldhase, Dachs, Sperber, Habicht, Zauneidechse, Bekassine, Fische, Robben, Kampfläufer, Uferschnepfe, Rohrdommel, Kormoran, Seepferdchen, Kolkrabe, Steinbock, Enten, Schwan, Zitteraal, Zackenbarsch, Pinguin, Frosch, Eule, Schnecken, Otter, Regenwurm, Krebs, Biene

und ein Skelett!        

Am Besten fahren wir irgendwann noch einmal ins Natureum, denn da lässt sich ganz sicher noch viel mehr entdecken!     

16.5.2017

Klasse 1 und O.Wagner

Ausflug in die Eisarena

Es ist Winter! Und das Beste, was man im Winter machen kann ist natürlich Schlittschuhlaufen! Leider friert es nicht genug - tja, dann fahren wir eben nach Bremerhaven in die EISARENA! Unsere Paten kommen mit!

Viele von uns hatten vorher noch nie auf Schlittschuhen gestanden, aber alle haben ihre großen und kleinen Erfolge gefeiert - das kann man auf den Bildern auch sehen, oder?

                                               16. Januar 2017   Wagner

HURRA, wir gehen zur Schule!

An unserem ersten richtigen Schultag haben wir unsere Paten bekommen und gleich eine Spielestunde mit ihnen verbracht. So konnten wir uns gegenseitig kennenlernen!

Seht selbst...