Kunstschau "RE-ART meets Africa" vom 9.08.-10.10.18

 

Zum siebten Mal findet im ehemaligen Recyclingwerk in Ihlienworth, in der Re-Art-Halle, eine Kunstausstellung statt, zu der auch vielfältige Schüler-Workshops angeboten werden.

Folgende berichte zeigen die Erfahrungen, die unsere Klassen in diesen Workshops machen durften:

 

Klasse 4b:

Am 17.08.18 hatte die Klasse 4b einen Speckstein-Workshop gebucht. Eine sehr kompetente und kindgerechte Führung durch die Ausstellung durch Frau Witt und Frau Wolf stimmte die Klasse auf das Thema ein; Besonders beeindruckend war die Kunstbetrachtung von Frau Wolfs eigenen Bildern zum Thema "Flucht und Ankommen". Die Überleitung zum eigenen künstlerischen Arbeiten war die gelenkte Betrachtung von Steinplastiken.

  Nun durfte sich jeder einen Speckstein auswählen, sich einfühlen in diesen Stein und dann beginnen, ihn zu gestalten. Dabei kam es  in den folgenden Stunden zu sehr individuellen und interessanten Möglichkeiten.

  In der Abschlussrunde wurden alle Ergebnisse vorgestellt und gewürdigt.

Dieser Vormittag hat bei der Klasse 4b Respekt und Interesse an Afrika und seinen Menschen geweckt und viel Freude gemacht!