Veranstaltungen im Jahr 2009

Weihnachtsforen am 11. und 22. 12.2009

Auf den Weihnachtsforen am 11. und 22.12. an unserer Schule waren die vielfältigsten Beiträge zu bestaunen. Alle Klassen führten ihre Lieder, Theaterstücke, Gedichte, Sketche und Musikbeiträge auf.

Außerdem präsentierten die Trommel- und die Plattdeutsch- AG sowie die zukünftigen Schulkinder der beiden Kindergärten in Ihlienworth und Steinau ihre Beiträge dem großen Publikum.

Besonders zum letzten Forum waren so viele Eltern und Großeltern gekommen, dass wir nicht genügend Sitzplätze hatten.

Auch draußen stimmte die Kulisse: Eine herrlich verschneite Winterlandschaft. Frohe Weihnachten...

Martinsfest am 13.11. 2009

Auch in diesem Jahr hatte wir Glück mit dem Wetter und so konnte das Martinsfest wie geplant stattfinden. Viele Eltern, Kinder und Lehrer hatten sich in der Pausenhalle eingefunden,  um sich zunächst in die tollen musikalischen Vorstellungen und das Martinsspiel der zweiten Klassen anzuschauen. Nach dem bunten halbstündigen Programm ging es gemeinsam mit Laternen durchs Dorf. Am Anfang ritt wieder ein prächtiger St. Martin. Die vielen Kinder mit ihren wunderschönen Laternen folgten bis zum Platz vor der alten Schule. Dort wurden die bekannten Sanktmartinslieder gesungen und vom Posanunenchor wunderbar begleitet.

Zum Abschluss konnten sich alle an der Schule stärken: Es gab Bratwurst, Punsch und von den Viertklässlern gebackene Weckmänner, die von der Bäckerei Vöge gespendet wurden.

Sponsorenlauf "Wir laufen für eine Bewegte Pause"

Am Freitag den 28.8.09 veranstalteten wir unseren Sponsorenlauf. Jedes Kind hat sich im Vorfeld Sponsoren gesucht, die für jede gelaufene Runde (1 Kilometer) an diesem Tag einen Geldbetrag spenden. Zunächst starteten die 1. und 2. Klassen und hatten ca. 1 Stunde Zeit, Runden zu laufen. Währenddessen durften die 3. und 4. Klassen die Spielestationen absolvieren. Dann wurde getauscht. Zwischendurch konnte man sich mit  Waffeln und Würtschen stärken. Einige Kinder wuchsen an diesem Tag über sich hinaus und liefen bis zu 13 km. Insgesamt wurden an diesem Tag ca. 725 km gelaufen und es kamen unglaubliche 3400 € zusammen. Dank der zahlreichen und tatkräftigen Unterstützung vieler Eltern verlief dieser Tag so erfolgreich und erfreulich. Das Klettergerät mit integrierter Kletterwand konnte tatsächlich gekauft werden und befindet sich im Aufbau.

Einschulungsfeier im August

Am 6. August wurden die neuen Erstklässler in Ihlienworth eingeschult.

Der Tag begann mit einem fröhlichen Einschulungsgottesdienst, der von Pastorin Best durchgeführt und von den Kindern der Klasse 2a mitgestaltet wurde. Frau Albrecht hatte mit den Kindern das Stück von der Maus Frederick einstudiert. Die Kinder haben den Gottesdienstbesuchern ganz prächtig vorgetragen.

Nach dem Gottesdienst ging es gemeinsam zu Fuß zur Schule. Um 10.00 Uhr begann dort die Einschulungsfeier. Nach der Begrüßungsrede von Herrn Ayecke präsentierte die Klasse 2b unter der Leitung von Frau Sippel das Kindermusical "Wer küsst den Frosch?".

Alle neuen Erstklässler waren genauso wie die Erwachsenen begeistert von dem gelungenen Stück und den tollen Kostümen.

Während der Klasseneinteilung bekamen die neuen ABC-Schützen noch Geschenke vom Förderverein. Danach ging es mit den Klassenlehrerinnen Frau Ibert und Frau Koch in die Klassenräume.

Die Eltern und Verwandten konnten sich während der ersten Unterrichtsstunde bei Kaffee und Keksen entspannen. Zum Abschluss der gelungenen Einschulungsfeier wurden bei gutem Wetter noch die Einschulungsfotos gemacht. Ein toller Tag für die neuen Grundschüler!

Schülerforum der Grundschule Sietland

Was hat das „Cuxland-LeseSchatz-Projekt“ mit Wasser zu tun?

Beide Beträge waren Inhalt  Schülerforums vom 26.Februar . Die Schüler hatten zum Thema Wasser ein interessantes und abwechslungsreiches Forum zusammengestellt. Außerdem wurde ein Projekt zur Förderung der Lesefreude und Lesemotivation vorgestellt.

Der Geschichtenerzähler im März 2009

Rosenmontag mit Mathias Lück

Sietland, ahoi! Mathias Lück zu Gast in Ihlienworth

IAus Anlass des Rosenmontags hatte die Grundschule Sietland in Ihlienworth den bekannten Kinderliedersänger Mathias Lück aus Hannover zu Gast. Er präsentierte Lieder aus seinem Mitmachprogramm „Lieder von Papageien und Piraten“. Mit seinen eingängigen Songs und seiner sympathisch-temperamentvollen Art hatte er die Kinder schnell auf seiner Seite. Aus dem Karnelvalsschlachtruf „Sietland, moin, moin!“ machte er kurzerhand „Sietland, ahoi“, passend zu seinem Piratenoutfit und der Seeräuber-Bühnenausstattung. Papagei Eugen und Steuermann-Skelett Klaus fanden umgehend neue Freunde. Neben seinen schwungvollen Liedern stellte er den Kindern Piratenrätsel. Bei richtiger Lösung der Fragen wurden die Kinder mit „Goldmünzen“ belohnt, andernfalls bekamen sie „lebende Flunkerfische“. Die Schüler sowie die Kinder der Kindergärten Ihlienworth-Odisheim und Sietland nahmen das kurzweilige Konzert begeistert an.