Projekt Papier und Papierrecycling in Zusammenarbeit mit der Abfallberatung vom LK Cuxhaven

Papier schöpfen

 

Am ersten Tag in unserer Projektgruppe haben wir gemeinsam überlegt, wie unser Papier hergestellt wird und woher wir unser Papier bekommen. Außerdem haben wir Altpapier zerrissen und für das Papierschöpfen am nächsten Tag vorbereitet.

Am Dienstag konnten die Teilnehmer selbständig die Papiermasse mit dem Mixstab zerkleinern. Anschließend wurde die Masse verdünnt, mit einem Flachsieb geschöpft und mit Bildern gestaltet. Eine andere Gruppe begann einen Globus zu erstellen. Altpapier haben wir mit Kleister auf einen Sitzball geklebt.

Am Mittwoch wurde der Globus fertig geklebt.

Die geschöpften und inzwischen getrockneten Papiere haben die Teinehmer zugeschnitten und zu einem Buch geheftet. Da der Globus noch nicht getrocknet war, benutzten wir einen Fön als Hilfe.

Am Donnerstag malten wir den Globus mit blauer Farbe an, die bis zum nächsten Tag trocknen musste. Für den Tag der offenen Tür bereiteten wir gemeinsam eine Ausstellung vor, die die Ergebnisse unserer Projektwoche rund ums Papier vorstellte.

Die ersten Stunden am Freitag wurden noch genutzt die Kontinente auszumalen und auf den Globus zu kleben.