Projekt Kochen

 

 

Das Projekt stand unter dem Motto „Heute koche ich“. So sollten die Kinder einfache Gerichte kennen lernen, die sie zuhause für die Familie nachkochen können. Wichtig waren uns auch das Zubereiten und Verkosten von Vollwertgerichten und Kräutern.

 

An den ersten beiden Tagen bereiteten wir mit den Kindern Salate, Suppen, verschiedene Pfannkuchen, Gebäck und Kuchen, Kartoffelgerichte, süße Beilagen und Dips zu, die wir natürlich anschließend alle verspeisten.

Der dritte Tag wurde von zwei Landfrauen gestaltet. Es ging um das Thema „Rund um die Milch“. In einem theoretischen Teil erfuhren die Kinder, woher die Milch kommt und welche Produkte man daraus herstellen kann. Anschließend wurden aus den verschiedenen Milchprodukten Gerichte gekocht, die mit Heißhunger verspeist wurden.

Am vierten Tag unternahmen wir einen Ausflug in einen Gemüsegarten. Hier wurde uns viel über Obst und Gemüse erzählt, wie es wächst und geerntet wird. Die Kinder durften Kartoffeln ernten und Salat pflanzen und einen Milchshake aus geernteten Himbeeren zubereiten und trinken. Es war ein  gelungener, netter Tag.

Am letzten Tag gab es für die Eltern und Mitschüler ab 11.00 Uhr dann die Gelegenheit, sich die Projekte anzusehen. Somit gab es für die Kinder an diesem Vormittag noch viel zu tun, weil sie zu einer kleinen Verkostung eingeladen hatten. Es gab verschiedene Brötchen, Dips, Gemüse, Kartoffeln und Pfannkuchen zum Probieren.

Es war rundum eine abwechslungsreiche Woche, die uns viel Spaß gemacht hat.